Archiv 2014

 

06.12.2014 – Weihnachtsfeier

So, jetzt hab ich ein kleines Problem. Ich sitz hier…hab mir auch ein paar Videos angesehen und soll einen Bericht über unsere Weihnachtsfeier schreiben! Ich war aber leider, leider, leider ned mit dabei! Ich verspreche das nächste Jahr sind auch die beiden Oberratschkattln wieder mit von der Partie. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich tolle Dinge nicht mit erlebt habe! Einen Hundefreunde-Chor mit tollen Stimmen! Eine Versteigerung! Unser Häuptling hat gedichtet (nicht eines kenne ich bisher…er wollte nix veraten)! Und jeder Menge netter Gespräche mit euch und natürlich tolles Essen in der Sportgaststätte Wallner in Ergolding (Danke für die gute Bewirtung!) Ihr seid einfach alle toll! Ich habe jetzt ein paar Bilder herrausgesucht, die mir aus den vielen, von Claudia geknipsten aufgefallen sind 😉

Vielleicht meldet sich ja noch einer freiwillig und schreibt einen Bericht über die Weihnachtsfeier! Wer Lust hat, einfach an mich schicken! info@hundefreunde-mit-herz.de

…da war ja so einiges los bei den Hundefreunden Wörth in der Sportgaststätte Wallner!…

….der Hundefreunde-Chor macht sich bereit…

…und alle lauschen gespannt…

…die Hundefreunde-Märchentante liest ein Sprücherl 😉 …und jetzt kommts….

…Märchen mit Sexy-Popo… ;-)

…da weiss der Patrick gar nimmer wohin er schaun soll ….

…und alle anderen haben ein dickes Grinsen im Gesicht…Susanne…

…mei die Manuela ;-)…

…Marlis auch ein wenig verschämt….

…und da will einer den Popo ned zeigen…der Blick vom Häuptling reicht…

wow…Helga…guad schaust aus!

????????????????????????????????????????????????????????????????

16.11.2014 – Scheeeee wars wieder im Training!

So viele Zwei- und Vierbeiner haben sich diesen Sonntag wieder auf dem Hundeplatz getroffen, um Rally Obedience, Unterordnung und ein bisschen Spiel, Spaß und Sport zu haben. Natürlich wurden auch Neuigkeiten ausgetauscht und Freunde wieder getroffen. Es ist doch jeden Sonntag wieder schön zum Training zu den Hundefreunden zu kommen!

Brav wird ein bisschen der Gehorsam der Fraules und Herrles geübt ;-)

…und weiter gehts…

…brav wird gehört!…

????????????????????????????????????????????????????????????????

03.11.2014 – Hundefreundetag – Ein Bericht von Benny und Maria! Dankeschön dafür!

Hallo, ich bin Benny, ein 3jähriger brauner Labrador. Mein Herrle ist der Lothar und mein Fraule die Maria. Heute erzähle ich Euch mal von einem aufregenden Tag auf dem Hundeplatz der Hundefreunde in Wörth.

Es ist Sonntag, es muss Sonntag sein, denn mein Herrle ist auch zu Hause als ich aufwache. Mein Fraule darf heute etwas länger liegen bleiben, denn heute mache ich mit Herrle einen ausgiebigen Morgenspaziergang. Als wir zurückkommen, steht für uns beide schon das Frühstück parat. Mmmmhh, lecker, heute gibt es für mich Hähnchen. Herrle und Fraule frühstücken heute gemeinsam, das heißt, es ist ganz bestimmt Sonntag! “ Yippie“

Warum ich den Sonntag ganz besonders mag?? Ja, weil heute Hundefreundetag ist!!!!!

Ich mach noch einen langen Mittagsschlaf, denn um 13 Uhr geht’s los. Mein Fraule packt schon ein paar gute Leckerlis in die Tasche
Wenn alle 3 fertig sind, kann’s losgehen. Autobahnausfahrt „Wörth an der Isar“ – ich muss einfach meine Freude kund tun und laut bellen und winseln. Meinen beiden da vorne im Auto passt das gar nicht, aber da müssen die jetzt durch. Sie unterhalten sich ja auch darüber, dass sie sich freuen die anderen Hundemenschen wieder zu sehen und ich motz nicht. Aber ich muss sagen, sie haben sich schon gebessert. Wenn ich da an die Anfänge denke, da waren die sowas von unentspannt, meinten ich müsste schon alles wissen und können.

Aber mittlerweile haben sie sich ganz gut im Griff und sind (meistens) relaxt. Das gefällt mir viel besser. Auf dem Hundeplatz sehe und rieche ich schon alle meine Kumpels und Kumpelinen. Auch unsere Oberbosse Robert, Wolfgang und Klaus sind schon da und denken sich allerhand Übungen für uns aus.

Aber zuerst geht’s ein bisschen ab zum Spielen und Rennen mit meinen Freunden. Wenn dann alle Hund-Mensch –Teams eingetroffen sind, ist Schluss mit Spielen, jetzt ist Lernen angesagt.

Robert und Wolfgang teilen uns in Gruppen ein.vWas die sich immer einfallen lassen ist schon ganz schön gemein. Manchmal müssen wir an so leckeren Sachen vorbei laufen und dürfen nicht mal dran schnuppern. Dann wieder tauschen wir unsere Menschen aus. Mein Herrle hat jetzt die Flocke an der Leine. „Muss gleich mal schauen wie die das so macht!“ Und schon laufen wir wieder kreuz und quer über die Wiese, sollen nicht an der Leine ziehen.

Dann stellt sich Robert in die Mitte und wir sollen uns ganz nah zu ihm ablegen, alle auf einem Haufen. Das ist dann ziemlich aufregend, denn wenn fast alle liegen, steht ganz bestimmt wieder irgendeiner auf und die Übung beginnt von vorne. Grins! Wenn dann alles passt, kriegen wir alle ein großes Lob von unserem Oberboss. Und unsere Herrle und Fraule sind ganz stolz.

Auch gibt es manchmal ein Spiel, da stehen wir alle in einer Reihe, bis Robert ein Kommando gibt. Dann sollen wir alle im Gleichschritt Marsch nach vorne und die Grundstellung einnehmen. Wer dann schief sitzt, muss wieder zurück zum Anfang. Da gibt es viel Gelächter und ganz schön viel Ehrgeiz bei den Menschlein. Ich musste auch ein paar Mal zurück, aber am Ende hat es allen super viel Spaß gemacht.
Robert erklärt dann noch wieso das alles so wichtig ist und warum man welche Übung macht. Der ist ganz schön klug!!

Jetzt muss ich doch nochmal schauen was der Wolfgang mit seiner Gruppe macht!? Ich will grad losstarten, da hör ich auch schon meinen Namen. Mein Herrle ruft mich ganz laut und schon geht’s ab zu Marlies. Sie wartet schon auf uns——Spiel und Spaß – Parcours!! Sie hat alles aufgestellt und jeder darf nun die Strecke ablaufen. Das macht richtig Freude. Rauf auf die Brücke—über die Hürden, durch eine Ring springen –ab zum Slalom, dann noch meine Lieblingsdisziplin —–der Tunnel. Wenn ich da durch bin, gibt’s ein Leckerli und ganz viel Lob uns Streicheleinheiten.

Dann ist die Stunde, manchmal auch ein bisschen länger, schon vorbei. Nach einem ausgiebigen „Ratsch „ unserer lieben Hundemenschen geht es dann wieder ab nach Hause. Irgendwie schade!!

Aber wir freuen uns alle schon auf das nächste Mal!

Wenn es wieder heißt———- heute ist—-HUNDEFREUNDETAG!
Schön das es EUCH alle gibt!!!

????????????????????????????????????????????????????????????????

18.10.2014 – Internes Rally Obedience Turnier

Schon morgens um 9 Uhr trafen sich viele Hundefreunde-Teams auf dem Platz in Wörth zum internen Turnier. Nach der Begrüßung durch Robert ging es an die Anmeldung. Ein wenig aufgeregt waren einige Zweibeiner schon, starteten sie doch das erste Mal mit ihren Hunden bei einem Turnier gell Claudia :-) Es wurde in 3 Klassen (Anfänger, Beginner und Klasse 1) gestartet. Keines der Teams wurde unter den strengen Augen unseres Richters Klaus disqualifiziert und konnte so Punkten. Auch einige Zuschauer verfolgten interessiert und mit vielen Fragen das Geschehen. Die Plazierungen werden in der Weihnachtsfeier in der Gaststätte Wallner in Ergolding am 06.12.2014 bekannt gegeben. Bis dahin darf noch Spannung herrschen, denn sie fallen sehr überraschend aus. Aber jetzt noch ein paar Bilder!

Platzbegehung bei der Gruppe Anfänger!

Brav schaut der Lothar auf den Benny ;-)

Jeanny und Helga machen ihre Sache auch gut…

Aber Susanne…da ist doch der Zaun ;-)

Vor Aufregung nicht geschlafen Claudia? Ihr macht das super!

Unser jüngster Newcomer! Einfach nur Toll!

Ein eingspieltes Team!

Mona on Tour!

Und der Kleinste!

Thommy erklärt Fraule den Parcoour!

Flocke auch flott unterwegs…

Und alle zusammen!

 

????????????????????????????????????????????????????????????????

02.10.2014 – Bericht in der LAZ über die Hochzeit!

????????????????????????????????????????????????????????????????

30.09.2014 – Bericht in der Zeitung des DVG über unsere Hundekumpels! Bericht lesen….

????????????????????????????????????????????????????????????????

27.09.2014 – Die Hundefreunde zahlreich beim Spalierstehen auf Maria und Lothar’s Märchenhochzeit!

Einen schönen Tag hatten sich die Beiden ausgesucht. Aufregung war auch jede Menge im Spiel, aber dann hat doch alles ohne irgendwelche Probleme gut geklappt, gell Lothar? Und endlich sind sie auch auf dem Papier und für den lieben Gott ein richtiges Paar! Wir und auch der Benny haben es ja schon immer gewusst, dass die Beiden zusammengehören. Um 13:30 Uhr gaben sie sich dann hochoffiziel in der Kirche in Eugenbach das Ja-Wort. Auch die Sonne gab ihr Stelldichein und freute sich mit den Beiden, der Verwandtschaft und den Freunden. Ganz überrascht waren sie dann doch, dass sich soviele Hunde-Menschen-Teams zum Spalierstehen eingefunden hatten. Da flossen auch ein paar Tränchen!

Euer Benny…der Hübscheste unter Allen!

Danach wurde noch lange und ausgiebig gefeiert. Die Hundefreunde Wörth wünschen Maria und Lothar alles Glück dieser Erde. Möge das Strahlen in euren Gesichtern immer bleiben und alle eure Wünsche in Erfüllung gehen. Auch Najah schickt euch, weil sie ja leider nicht dabei sein konnte, noch einen dicken Schlabberschmatz!

????????????????????????????????????????????????????????????????

29.06.2014 – Modellbau und mehr beim Klosterbräu Seemannshausen

Der Einladung sind wir doch gerne gefolgt. Alles rund um Modellbau und Freizeitaktivitäten sollten beim Klosterbräu ausgestellt werden. Am letzten Sonntag war es dann soweit. Leider hat das Wetter ein wenig verrückt gespielt und viele Besucher blieben aus. Trotzdem hatten wir einige sehr interessierte Zuschauer an unserem eilig aufgebauten Rallye Obedience Parvours stehen. Bei den Beginnern starteten zu den Erklärungen von unserem Häuptling Robert Müller die Marlis Sedlmaier mit der Airdaledame Lotta, der Klaus Hanrieder mit der Kleinspitzhündin Mandy und Gabi Müller mit dem Elomädchen Najah. Im Parcour der 1. Klasse waren dann Ingrid Schacherer mit Ayla, Klaus Hanrieder mit Sissi und Angelika Herbst mit Thomy an der Reihe. Die Vier- aber vor allem die Zweibeiner zeigten, was sie in den letzten Trainingsstunden gelernt hatten. Trotz dem Regen war es eine sehr schöne Veranstaltung, zu der wir gerne wieder kommen.

Aufbauarbeiten…

…so sollte es funtionieren…

Najah und Lotta am Start…

…Ayla zeigt ihre Künste…

Thomy…super…

Sissi und ihre Sprungkünste…

????????????????????????????????????????????????????????????????

21.06.2014 – Grillfest bei den Hundefreunden Wörth!
Super Wetter, aber leider ein Fussballtermin! Dennoch haben sich viele Hundefreunde zum gemeinsamen Grillen am Hundeplatz eingefunden. Das Salatbuffet ging im wahrsten Sinne des Wortes über und für Fleisch, Würstel und Getränke war auch gesorgt. Die Vierbeiner nutzten den Platz zum Toben und Spielen und schalteten ihren Bitte-Bitte-Blick ein, um etwas vom Grill zu ergattern.

…warten auf die Leckereien…

Mona…heute gleich mit zwei Wischmops ;-)…

..wo ist der Salat?…

…es ist eröffnet!…

…schau mir in die Augen Kleines!…

…Frau „Feldwebel“ in Aktion 😉 Kiras Blick ist doch toll!…

…und Frau Sonnenschein…

…Flasche voll…aber Teller leer!…

…Schosshunderl…

…ja wo ist denn der Ball????….

????????????????????????????????????????????????????????????????

05.06.2014 – Artikel im Vilstalboten über unseren Tag des Hundes!
06.06.2014-Artikel in der Landshuter Zeitung über unseren Tag des Hundes!

????????????????????????????????????????????????????????????????

02.06.2014 – Außerdem hat Najah wieder einen Bericht mit Bildern geschrieben! Hier lesen…
…und Claudia hat einen Film gedreht und auf YouTube gestellt! Hier schaun…

????????????????????????????????????????????????????????????????

01.06.2014 – Tag des Hundes

Einen tollen Tag des Hundes haben wir mit vielen Freunden, Bekannten, Verwandten und auch Interessierten am 01. Juni 2014 auf dem Hundeplatz in Wörth verbringen können. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Robert Müller wurde auch die Kaffee und Kuchentheke eröffnet.

Bei der Tiersegnung durch Herrn Prälat Schuler waren alle andächtig bei der Sache. Rund 40 Hunde waren mit ihren Besitzern im Kreis versammelt und holten sich nach einer kleinen Andacht den Segen des Prälats ab.

Danach ging es nur noch rund. Bei einem Gauditurnier konnten die angemeldeten 6-beinigen Teams beweisen, dass sie von nichts aus der Ruhe zu bringen waren. Das “Kumpelinchen”, der Clown der Besuchsdienstgruppe “Die Hundekumpels”, tobte als Ablenkung über den Parcours. Sie lockte mit Leckerlies oder Bällen die Vierbeiner, aber auch die Zweibeiner wurden mit einigen frechen Manövern von ihrem Tun abgelenkt und aus der Bahn geschubbst. Alle Teams meisterten ihre Sache toll und durften Urkunden mit nach Hause nehmen. Der erste Platz ging an Helga Kölsch mit ihrer Mona, die sich durch absolut nichts verwirren lies. Ein Gutschein unserer Vereinsgaststätte Wallner in Ergolding war die Belohnung.

Eine kleine Vorführung unserer Rallye Obedience Sportgruppe beendete den Tag des Hundes. Herzlichen Dank an alle fleissigen Helferinnen, Helfer und natürlich die Kuchenbäckerinnen für die Gestaltung des schönen Tages!

Die Tiersegnung!

Die Gewinner unseres Gauditurniers!

????????????????????????????????????????????????????????????????

23.05.2014 – Hundekumpelstammtisch (mehr lesen…)

????????????????????????????????????????????????????????????????

22.05.2014 – Vilstalbote – Bericht über den Vereinsausausflug

18.05.2014 – Vereinsausflug in den Bayrischen Wald!

Für alle, die noch mehr Bilder sehen wollen…Najah’s Bericht!

??????????????????????????????????????????????????

03.05.2014 – Zeitungsbericht in der Landshuter Zeitung und im Vilstalboten über das Seminar mit Katrin Scholz

????????????????????????????????????????????????????????????????

26.-27. April 2014 – Seminar mit Katrin Scholz

Die “Hundeflüsterin” Katrin Scholz zu Gast bei den Hundefreunden Wörth

Ein anstrengendes, aber auch sehr lehrreiches Wochenende liegt hinter den Hundefreunden Wörth an der Isar e. V.
Von Samstag Morgen bis zum späten Sonntag Abend erfuhren die 23 Teilnehmer mit ebenso vielen Hunden durch Frau Scholz und ihr Team so einiges über die Stresssignale, die Kommunikation und über Aggressionen und deren Vermeidung bei Hunden untereinander, aber auch gegen Menschen. Die Köpfe rauchten zwar, aber auch der Spaßfaktor war sehr hoch!

Bei guter Verpflegung durch unser tolles Team um Erika Sedlmeier fehlte es weder an Grillspezialitäten, noch an Kaffee und Kuchen. Herzlichen Dank dafür!

Da ich und Najah ja dieses Mal im Verpflegungsteam mitarbeiten durften, habe ich einige Teilnehmer gebeten einen kleinen Erfahrungsbericht zu schreiben!

Hier der Kurzbericht von Sandra mit Ben!

In dem 2 Tagesseminar der Katrin Scholz durfte ich so einiges über die Verhaltensweisen meines Hundes erfahren. Nicht nur der Theoretische Inhalt sondern besonders der praktische Teil des Seminars war sehr lehrreich.
Katrin und ihre Co Trainer gaben viele Ratschläge und Trainingsansätze für jegliche Probleme an die Hand. Besonders Interessant war es für mich die Beschwichtigungssignale des Hundes zu kennen und diese am Hund auch zu erkennen. In den nächsten Tagen und Wochen wird sich zeigen was ich von dem erlernten Kenntnissen für mich umsetzen werde.

Ein Satz von Katrin ist mir besonders im Gedächtnis geblieben,

“Man darf seinen Hund lieben – jedoch sollte man sich dessen bewusst sein, dass es ein Tier ist und immer bleiben wird!”

Es waren sehr schöne 2 Tage !!!!

??????????????????????????????????????????????????

21.04.2014 – Osterspaziergang

Das Wandern ist des Müller’s Lust…oder wie? Mit einigen Wirrungen und Irrungen…dem Vorstand wurde natürlich nicht geglaubt, obwohl er doch Recht hatte!…fanden wir doch wieder zurück auf den Hundeplatz! Ein schöner Spaziergang um die “Seenlandschaft” in Wörth machte alle Zweibeiner müde. Die Vierbeiner tobten sich dann noch auf dem Hundeplatz richtig aus! Bei Kaffee und Kuchen wurde dann noch ausgiebig geratscht und getratscht ;-)

Auf geht’s…

…das Kommando “Alle Arme hoch!” muss aber noch geübt werden!

Fast alle in eine Richtung…wir werden immer besser!

????????????????????????????????????????????????????????????????

15.04.2014 – “Die Hundekumpels” besuchen das BKH-Landshut! Weiterlesen…

????????????????????????????????????????????????????????????????

08.04.2014 – “Die Hundekumpels” in der Grundschule Ergoldsbach! Weiterlesen….
auch in der Zeitung waren wir zu finden…

??????????????????????????????????????????????????

20.-23. März 2014 – Landshuter Umweltmesse

(Heute mal ein Bericht von mir, da Najah soooo müde ist und noch schläft So gut wie unsere Rasende Reporterin kann ich es zwar nicht, aber mei!)

Als erstes Mal ein großes Lob an all unsere Vierbeiner! Unzählige Male wurden wir auf unsere tollen Hunde angesprochen. Einige davon waren 4 volle Tage am Stand und haben keinerlei Stresssignale gezeigt! Das ist einfach nur große Klasse! Dazu muss ich allerdings auch sagen, dass es einige der “Messestars” inzwischen durch die Besuchsdienste in Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen gewöhnt sind viele Streicheleinheiten zu bekommen und das auf der Umweltmesse so richtig genossen haben. Seid also nicht traurig, wenn es mit eurem Wuffel nicht ganz so lange geklappt hat.

Aber jetzt ein kurzer Bericht. Schon am Mittwoch waren viele fleißige Hände mit dem Aufbau des Standes beschäftigt. Die Fa. Haukieaus Neufahrn stellte uns so einiges Equipment für einen wirklich tollen Stand zur Verfügung. Robert und Wolfgang haben an dem Eckstand so einige Stunden gearbeitet, bevor Erika, Geli und ich mit dem Dekorieren beginnen konnten. Alle Bilder wurden mit Magneten befestigt, die so einige Verletzungen verursachten. Danke Geli für die vielen Pflaster. Stolz waren wir dann alle auf das schöne Ergebnis.

Am Mittwoch nach unseren Aufbauarbeiten!

Alle Aufbauhelfer….

An allen Messetagen, aber besonders am Sonntag waren viele Besucher bei uns zu Gast. Unsere “Hundekumpels” Ben, Lucy, Lotta, Flocke, Monty, Sissy, Mandy, Fly, Mona, Zeus, Milo und Najah wechselten sich immer mal wieder ab. Kurzfristig waren auch einige Vereinsmitglieder mit ihren Hunden am Stand. Im Vordergrund hatten wir eine Hundehütte, die bei sehr großem Andrang als Streichelstation genützt wurde. Am Sonntag wurde morgens hinter uns ein ganz besonderer Stand aufgebaut. SAT 1 mit Glücksrad und einigen bekannten Moderatoren zog natürlich viele Besucher auch zu uns. Wir Hundefreunde führten unzählige interessante Gespräche, beantworteten viele, viele Fragen und erklärten viele Besonderheiten. Natürlich wurden wir auch gut verpflegt. Herzlichen Dank allen Spendern der leckeren Kuchen! So gingen die tollen Tage gestern Abend wieder zu Ende.

Hände hoch! Keiner verlässt den Stand!

Gerne werden wir die Umweltmesse auch nächstes Jahr wieder besuchen. Mich persönlich hat am Meisten natürlich die tolle Resonanz bezüglich der Hundekumpels gefallen. Viele kannten uns aus der Zeitung und haben ein großes Lob an unser ehrenamtliches Engagement ausgesprochen, welches ich natürlich gerne an alle Hundekumpel-Teams weitergebe! Ein Herr meinte sogar, er sammelt alles, was er in der Zeitung über uns findet, weil er unsere Arbeit so toll findet. Einige Kinder freuten sich die “Kumpelchen” wiederzusehen und kannten sogar die Namen noch! Aber auch zu den anderen Abteilungen wurden Fragen beantwortet und viele Interessierte merkten, dass wir doch ein etwas anderer Verein sind! Ein Verein, in dem das Miteinander im Zusammenleben von Zwei- und Vierbeiner einfach am Wichtigsten ist!

Zum Schluß noch ein paar Impressionen von den müden Kriegern!

Achja…und noch herzlichen Dank der Claudia, die ein Autogramm für unsere Hundekumpels ergattert hat!

????????????????????????????????????????????????????????????????

09.03.2014 – Jaja…bei Sonnenschein kommen dann alle!
So ist das bei uns. Die Claudia, die Sandra und die Erika haben tollen Kuchen gebracht! Für Kaffee und Tee wurde von vielen Mitgliedern gesorgt. Ganz herzlichen Dank an Alle! Die Trainer waren alle in ihrem Element und so wurde es ein superschöner Trainingsnachmittag mit vielen Übungen, Parcouren und netten Gesprächen! Wir freuen uns schon wieder auf nächsten Sonntag!

Trainingsplatz 2 – Robert zeigt wie es geht!

Trainingsplatz 1 – Hochkonzentriert werden Wolfgang’s Übungen ausgeführt!

Fleißg, fleißig…

In der Ruhe liegt die Kraft…gell Claudia? 😉

????????????????????????????????????????????????????????????????

08.03.2014 – Wo geht der nächste Vereinsausflug hin?
Wir Fünf haben uns auf die Suche gemacht und sind fündig geworden! Wir wissen es schon und freun uns ganz sakrisch drauf, dass wir bald mit allen Zwei- und Vierbeinern einen Tag in den bayrischen Wald fahren dürfen. Vereinsausflug nennen das unsere Häuptlinge…wir finden es ist einfach ein Spass- und Spieltag! Lasst euch überraschen…wir sagen noch nix aus! Nächste Woche werden wir alles bekannt geben!

Ach übrigens…hinter uns hat sich jemand versteckt! Wer errät, welcher Zweibeiner da die Ablage übt, bekommt einen kleinen Preis! Bitte die Lösung einfach an info@krumawukl.de schicken ;-)

???????????????????????????????????????????????????

02.03.2014 – Ein warmer Popo für die Damen?

Da haben die Damen gut lachen! Ein warmer Popo beim Warten auf das Rallye Obedience Training! Alle drei neuen Paletten sind gut angenommen worden! Herzlichen Dank dem Spender!

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

23.02.2014 – Ein ganz normales Training?

Viele Zwei- und Vierbeiner haben sich auch diese Woche wieder bei tollem Wetter auf dem Platz zum Trainieren getroffen. Dabei hat unser Klaus gleich sein Trainerdebüt im Rallye Obedience gegeben!

“Mal schaun, was da so auf mich zukommt?”

In der Unterordnungsgruppe bei Robert war einiges los. Viele Übungen wurden gemacht und alle waren total eifrig bei der Sache…

Fleissig, fleissig!

Ein Hundehaufen…oder ein Haufen Hunde? 😉

Tja…da hatten die drei Damen vom Grill so einiges zu beobachten!

Alle Blicke geradeaus….

…und jetzt Achtung…alle Blicke nach links…wow…guckt…ein toller Bub!…Sissy…nach links gucken!!!

Und dann waren da auch noch viele Zweibeiner, die gar nix machten…
Es gab welche mit Sonne im Herzen…

Erika ist dir warm genug?

und auch solche, die ihre Badekappen zur Schau stellten ;-)

…schaut aber wirklich super aus…im Sommer wie im Winter 😉

Ach ja…und ganz zum Schluß gab es noch großes “Fang mich doch” Kino! Unsere Freundinnen Lucy und Flocke waren sich einig! Immer geht das auch nicht…und nur Rallye Obedience ist doch Mega-Ober-Über-Doof! Wir machen mal kurz Party!

Schnell Lucy…komm…wir fetzen….

“Ich sag es euch…mein Fraule ist grade ein totaler Spielverderber!”

So war das am letzten Sonntag nachmittag auf dem Platz der Hundefreunde Wörth! Schee wars wieder und für jeden war das richtige mit dabei!

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

30.01.2014 – Bericht im Vilstalboten über unsere Jahreshauptversammlung

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

28.01.2014 – Bericht in der Landshuter Zeitung über unsere Jahreshauptversammlung

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

25.01.2014 – Jahreshauptversammlung

Zahlreiche Mitglieder wurden am letzten Samstag, dem 25.01.2014 in der Sportgaststätte Wallner in Ergolding vom ersten Vorstand Robert Müller herzlich zur Jahreshauptversammlung begrüßt. Der Verein besteht momentan aus 57 sehr aktiven Mitgliedern. Beim Jahresrückblick wurden von Herrn Müller die Höhepunkte des letzten Jahres angesprochen. Auch der Ausblick auf das aktuelle Jahr hat es in sich. Seminare, Trainerfortbildungen, Turnierteilnahmen stehen genauso auf dem Programm, wie Grillfeste, ein Vereinsausflug und der Tag des Hundes am 01.06.2014. Als nächstes steht die Teilnahme an der Landshuter Umweltmesse an. Ausserdem ist im Oktober ein ganzes Wochenende für eine große, auf dem Hundeplatz des Vereins stattfindende Begleithundeprüfung verplant. Der Vorbereitungskurs zur Begleithundeprüfung läuft ab Juli 2014. Anmeldungen werden ab sofort angenommen.

Es standen auch drei Posten zur Neuwahl. Als Schriftführerinnen wurden Andrea Zeller und Manuela Winkler, als 2. Kassenprüferin Geli Meindl ohne Gegenstimmen gewählt.

Die Trainer Marlis Sedlmeier, Wolfgang Päsler und Robert Müller brachten ihre Berichte zu den Sparten “Spiel, Spaß und Sport”, Welpen und Junghunde und Rallye Obedience vor. Die Trainingsstunden sind sehr gut besucht, somit alle Trainingseinheiten sehr voll und es ist für 2014 eine Erhöhung der Einheiten geplant.

Auch aus der inzwischen größten Abteilung “Die Hundekumpels”, der ehrenamtlich arbeitenden Besuchshundegruppe der Hundefreunde wusste die Abteilungsleitung Gabi Müller viel zu berichten. Zahlreiche Einsätze in Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen, besuchte Seminare und die angebotenen Themenstammtische wurden zahlreich besucht und werden mit Sicherheit auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Die Zweibeiner der Hundekumpels freuen sich über neue Einsatzwesten in bordoxrot mit tollen Aufdrucken. Zusammen mit den Besuchshund-Tüchern ergibt sich so ein schönes, fröhliches Bild. Frau Müller bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement bei ihren inzwischen 14 Besuchsteams.

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

01.01.2014 – Ratschkattlpost 2013 ist als PDF online

 

Sorry, the comment form is closed at this time.