Platzordnung

 

Platzordnung herunterladen!

Platzordnung (gültig ab 01.01.2013):

  1. Jeder Hundeführer, der sich mit seinem Hund auf dem Gelände der „Hundefreunde mit Herz e.V.“ befindet, ist verpflichtet folgende Auflagen zu erfüllen:
    – gültiger und ausreichender Impfschutz seines Hundes;
    – gültige Haftpflichtversicherung seines Hundes.
  2. Das Benutzen der Trainingsplätze und/oder Trainingsgeräte ist ausschließlich unter Aufsicht eines Trainingsleiters gestattet.
    Jeder Hundeführer hat dabei den Anweisungen der Trainingsleiter Folge zu leisten.
  3. Stattfindende Trainingseinheiten dürfen nicht gestört oder unterbrochen werden.
  4. Generell dürfen Hunde nur nach Anweisung und unter Aufsicht vom Trainingspersonal ohne Leine frei laufen gelassen werden, ansonsten besteht kein Versicherungsschutz.
  5. Das Vereinsgelände der „Hundefreunde mit Herz e.V.“ ist stets sauber zu halten; Hinterlassenschaften sind daher sofort zu beseitigen.
  6. Kinder dürfen nicht unbeaufsichtigt auf das Vereinsgelände. Bitte nicht Herumtoben lassen und darauf achten, dass Hunde Kinder schnell als Ihresgleichen sehen und deswegen anspringen, anrempeln, etc.
  7. Rauchen, Essen und Trinken ist nur außerhalb der ausgewiesenen Trainingsplätze erlaubt. Zuwiderhandlungen werden mit 10€ in die Vereinskasse geahndet.
  8. Es ist stets darauf zu achten, dass die Hunde jederzeit Menschen oder andere Hunde anspringen, verletzen oder Gegenstände beschädigen können. Für etwaige Schäden ist der Hundehalter haftbar.
  9. Jeder, der auf dem Vereinsgelände anwesend ist, erklärt sich damit einverstanden, dass der Verein Hundefreunde mit Herz e.V. Fotos aller anwesenden Personen, Hunden und Gegenständen machen und auch für Werbezwecke (z. B. Internetseite) verwenden darf.

 

Die Vorstandschaft der

Hundefreunde mit Herz e.V.

Sorry, the comment form is closed at this time.